40 Jahre impulse: Ein „gewisser Sinn fürs Praktische“. Und Empathie

Als Gruner+Jahr-Vorstandschef Manfred Fischer im Herbst 1980 vor die Presse trat und den neuen Titel „impulse“ vorstellte, fragten ihn Journalisten nach dem Unterschied zum Wirtschaftsmagazin „Capital“, das im gleichen Verlag erschien. „‘Capital‘ sagt Jung-Managern, wie man eine Gehaltserhöhung erstreitet“, erklärte Fischer. „‘impulse‘ sagt Unternehmern, wie man eine Gehaltserhöhung abwehrt.“ Jahre später kommentierte der Autor und … 40 Jahre impulse: Ein „gewisser Sinn fürs Praktische“. Und Empathie weiterlesen

Alles ist erlaubt. Nur keine Akquise

Keine Rabatte. Kein Lobbyismus. Keine Werbung. Warum wir ein neues digitales Netzwerk starten – und nur engagierte Inhaber und Geschäftsführer zulassen, die einen geschützten Raum schätzen. Und den größten unternehmerischen Hebel entdeckt haben. Kampagne "impulse zahlt sich aus" im Herbst 2017 23.213 Euro,  35.673 Euro oder 500.000 Euro – es waren fünf- und sechsstellige Zahlen, … Alles ist erlaubt. Nur keine Akquise weiterlesen

Zeit für Instant Karma. Und Schlaf

Vielleicht ist dies ja das beste Maß, mit dem sich messen lässt, wie gut es Unternehmern wirklich geht: Der Schlaf. Oder besser:  Die Länge des Schlafs. „Ich bedanke mich herzlich für die Performance des IMPULSE-Teams in den letzten Monaten“, schrieb mir kürzlich ein Unternehmer. „Mir hat das Angebot sehr geholfen, in den vergangenen 8 Wochen … Zeit für Instant Karma. Und Schlaf weiterlesen

Ich habe mich getäuscht

Was einst keiner Rede wert war, ein flüchtiger Händedruck, ist heute fast eine Staatsangelegenheit. Und was noch zu Jahresbeginn undenkbar war – als Unternehmer mit seinem Team über Monate hinweg nur noch per Video oder Telefon zu kommunizieren – ist längst Alltag. Ja, manchmal ist dies mühsam und unbefriedigend, aber es funktioniert – besser zumindest, … Ich habe mich getäuscht weiterlesen

Eine Krise ist eine Krise ist eine Krise

Eine Krise ist eine Krise ist eine Krise. Vielleicht muss man das erst einmal festhalten, damit kein falscher Eindruck entsteht, auch wenn sich im weiteren Verlauf dieses Textes ein anderes Wort zu behaupten versucht: das der Chance. So einschneidend die Corona-Krise auch sein mag – sie bringt auch Neues hervor. Ich selbst habe ein paar … Eine Krise ist eine Krise ist eine Krise weiterlesen

Schlechtes Klima

„Sehr geehrter Herr Förster, das hätte ich von Ihnen nicht gedacht, sich für so eine, in meinen Augen so unsinnige Sache einzusetzen.“ Was tut man, wenn man solch eine Mail erhält – als Reaktion auf meine Entscheidung, dem impulse-Team die Möglichkeit zu geben, in ihrer Arbeitszeit an der weltweiten Klimademo teilzunehmen? In einem Newsletter hatte … Schlechtes Klima weiterlesen

„Jeder Mitarbeiter möchte sein Bestes geben!“

Nein, gut fühlt sich das nicht an, wenn einen eine langjährige Mitarbeiterin verlässt, vor allem dann nicht, wenn es jemand ist, der über viele Jahre hinweg dabei war, den Management-Buy-out 2013 miterlebt hat, die impulse-Partys mitgefeiert und auch die Tiefpunkte durchstanden hat. Und doch beobachte ich, dass ich mich im Laufe der Jahre verändert habe: … „Jeder Mitarbeiter möchte sein Bestes geben!“ weiterlesen

„Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist!“

Was für ein grandioser Ausblick auf den Hamburger Hafen - und was für eine schöne Kulisse zur diesjährigen Preisverleihung zum "Familienunternehmer des Jahres" auf dem Dach des Atlantic-Hauses - eine Auszeichnung, die die Verbände "Die Familienunternehmer" und "Die jungen Unternehmer" in der Hansestadt bereits seit 1994 vergeben. Dass in diesem Jahr die Unternehmerfamilie Stürken geehrt … „Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist!“ weiterlesen

Wie sieht der Schreibtisch zum Jahresende aus?

Irgendwie scheint mein Schreibtisch einige nicht mehr loszulassen. Mehrmals wurde ich in den vergangenen Wochen von ein paar Unternehmern (und auch von Freunden) gefragt, wie es denn eigentlich inzwischen in meinem Büro aussehe – ob der Schreibtisch noch frei sei? Das war ja (die Blog-Leser werden es verfolgt haben) im Sommer mein Ziel gewesen. Ob … Wie sieht der Schreibtisch zum Jahresende aus? weiterlesen

So erledigen Sie Ihre Weihnachtspost in 5 Minuten!

Eigentlich dachte ich ja, wir hätten unsere Weihnachtsaktion ausreichend kommuniziert. Gestern wurde ich eines Besseren belehrt. Ich traf jemanden, der seit längerer Zeit impulse liest, wir kamen auf das Thema Geschenke zu sprechen, ich erzählte von unserer Aktion, die wir Anfang Dezember gestartet haben: Warum nicht Menschen, die schon (fast) alles haben, Ideen schenken (ein … So erledigen Sie Ihre Weihnachtspost in 5 Minuten! weiterlesen